Newsletter Dezember 2019

Wer einen Handwerker braucht, muss 10 Wochen warten Die Auftragsbücher sind voll und es fehlt Personal an allen Ecken: Kunden müssen immer länger auf einen Termin mit dem Handwerker warten. Gleichzeitig steigen die Preise.Das Rohr ist verstopft, die Waschmaschine kaputt, der Wasserhahn tropft – doch bis ein Handwerker kommt, kann es dauern. Kunden müssen immer...
Read More →

Newsletter März 2019

Große Nachfrage nach Baukindergeld Das im vergangenen Jahr eingeführte Baukindergeld erfreut sich Beliebtheit. 56.000 Familien in Deutschland haben den staatlichen Zuschuss bereits in Anspruch genommen, die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) hat dafür 1,2 Milliarden Euro bewilligt. Derzeit ziehen die Anträge für Neubauten an.Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: 85 zu 15. Gemeint sind die Anteile...
Read More →

Newsletter Juli 2018

Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Ich hoffe sehr, dass der nette Fleischer, der mir nicht näher bekannt ist, keinen Verstoß in der Veröffentlichung dieses Fotos sieht, das seit einiger Zeit bei WhatsApp die Runde macht.Auch wenn Sie diese Bezeichnung DSGVO nicht mehr hören können, weil auch Ihr Posteingang mit unzähligen Emails belastet war, so möchte ich meine...
Read More →

Newsletter 12. Dezember 2017

Was macht die Zinsentwicklung…? Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) hat sich in dieser Woche kritisch zu der Geldpolitik der großen Zentralbanken geäußert. Diese sei zu zurückhaltend und zudem derart vorhersehbar, dass Maßnahmen zur Straffung verpufften, wie zum Beispiel die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet. Ganz falsch liegt die BIZ scheinbar nicht. So geht man aktuell...
Read More →

Newsletter 10. Juli 2017

Was Bieter bei Zwangsversteigerungen beachten müssen Auf angespannten Immobilienmärkten wird gern der Versuch unternommen durch eine Zwangsversteigerung noch ein Schnäppchen zu machen. Damit Bieter keine böse Überraschung erleben, sollten sie einige Dinge beachten. In der Großstadt bezahlbares Wohneigentum zu finden, gleicht bisweilen der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Einige hoffen daher, durch eine Zwangsversteigerung...
Read More →

Newsletter 10. Februar 2017

So möchten die Deutschen leben: Der Wunsch ist immer noch hoch Rund drei Viertel der Mieter sehnen sich nach einem Leben in den eigenen vier Wänden. Das zeigt eine aktuelle Wohntraumstudie, die zum fünften Mal in Folge ausführlich darlegt, welche Dinge die Deutschen beim Wohnen glücklich (und weniger glücklich) machen. Die Deutschen streben ins Eigenheim...
Read More →

Newsletter 26. Oktober 2016

Banken dürfen für geduldete Kontoüberziehungen keine Pauschale mehr verlangen Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Donnerstag die Klausel untersagt, mit der Entgelte zwischen monatlich 2,30 Euro und 2,95 Euro berechnet wurden. Das verlangte Entgelt sei unangemessen hoch, erklärten die Richter. Damit hatten Klagen von Verbraucherschützern gegen die Deutsche Bank und die Targobank Erfolg. In beiden Fällen...
Read More →

Newsletter 1. Juli 2016

Was nach dem Wohnungskauf auf neue Eigentümer zukommt Viele Mieter träumen von einer Eigentumswohnung, in der sie tun und lassen können, was sie wollen. Doch mit dem Wohnungskauf werden sie Teil einer Eigentümergemeinschaft – mit Rechten und vielen Pflichten. In den eigenen vier Wänden schalten und walten, wie man will – das wünschen sich viele...
Read More →

Newsletter 6. April 2016

  Wenn der Wohnungskauf günstiger als die Miete ist Die meisten Deutschen wohnen zur Miete. Das ist nicht immer die bessere Alternative. Laut einer Studie ist Kaufen in jeder vierten großen deutschen Stadt günstiger. Es ist ein schönes Gefühl, in den eigenen vier Wänden zu wohnen und zugleich auch schon für das eigene Alter vorzusorgen....
Read More →

Newsletter 25. November 2015

Zinswende kurzfristig nicht in Sicht: Attraktive Rahmenbedingungen für den Immobilienerwerb Mit ihrer Entscheidung, den Leitzins auf Rekordtief zu belassen und das Tempo der Anleihekäufe beizubehalten, hat die EZB klar signalisiert, dass sie an ihrer Politik des Quantitative Easing weiterhin festhält. Auch die August-Inflationsrate von lediglich 0,2 Prozent im Euro-Raum lässt einen Richtungswechsel in der europäischen...
Read More →